Biodynamische Osteopathie

Der amerikanische Osteopath Dr. Jealous verband die Craniale Osteopathie von Dr. Sutherland mit der Lehre des deutschen Embryologen Dr. Blechschmidt. Daraus entstand die Biodynamische Osteopathie im cranialen Feld.

Die Grundlage der biodynamischen Osteopathie liegt in der therapeutischen Kraft der "Tide" in Bezug auf Flüssigkeiten und der dynamischen Stille des "Breath of Life".

Die Tide fungiert in Bezug auf Diagnose und Behandlung ohne, das dabei eine Krafteinwirkung seitens des Behandlers an Dysfunktionen (Fehlfunktionen) nötig ist. Mit der Tide in Kontakt zu kommen geht über die Grenzen der Palpation (Tastuntersuchung) und des intellektuellen Verständnisses hinaus. Sie gibt uns die Kraft des Lebens. Über die dynamische Stille können wir einen zeitlosen Zustand der Heilung erreichen. Der therapeutische Prozess steht mit dem Menschen als Ganzheit in Verbindung.

Dieser Ansatz ist angelehnt an die unmittelbare Wahrnehmung von Ordnungsprinzipien in der Natur, wie Herzschlag, Puls, Zellbewegung, Molekularbewegung, Gezeiten, Jahreszeiten etc. und an die spirituelle Erfahrung des Therapeuten.

Osteopathiepraxis Cornelia Sieke

Adrian-Stoop-Straße 38
83707 Bad Wiessee am Tegernsee

 

+49 160 40 39 704
corneliasieke(at)gmail.com
www.osteopathiepraxis-tegernsee.de



Selbstheilungskräfte aktivieren durch Osteopathie für Säuglinge, Kinder, Erwachsene und Pferde